Gàbal | Nero d’Avola

Doc Sicilia

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Anbaugebiet: hergestellt auf den eigenen Weingütern in der Gemeinde Erice.
Rebsorten:besonderer Klon von Nero D’Avola in Reinheit
Höhenlage der Weinberge: 250 bis 300 Meter ü.d.M.
Anbaudichte: 4000 bis 4500 Rebstöcke/ha
Produktionstechnik:Weinlese in Kisten, Abbeeren, Maischegärung mit Unterstoßen der Schalen, Mazeration mit Temperaturregelung zwischen 25°C und 28°C. Kurze Lagerung in französischen Eichenfässern. Kaltabfüllung und 3 Monate Ausbau in der Flasche
Farbe: leuchtendes und intensives Rubinrot
Geruch:charakteristischer Geruch der Rebsorte, mit zarten und anhaltenden Noten von roten Beerenfrüchten wie schwarze Johannisbeere, Heidelbeere und Kirsche
Geschmack:samtig und anhaltend Harmonisch elegant mit fruchtigen Noten
Flasche:37,5 – 75 cl 13,5% vol. Serviertemperatur: 16°C.

traditionell mit rotem Fleisch und mittelreifen Käsen. Sollte auch mit Schwertfisch nach Art von Pantelleria mit Oliven und Kapern probiert werden

Concours Mondial de Bruxelles 2016 - Gabal 2014