Muller Thurgau

Doc Erice

Bekannte Rebsorte nördlicher Herkunft, perfekt geeignet für das frische und windige Klima Nord-West-Siziliens, von einmaligem und exklusivem Charakter. Frisch, anhaltend, elegant und harmonisch mit Wahrnehmung aromatischer, fruchtiger und blumiger Noten. Ideal als Aperitif, hervorragend zu Austern und Seeigeln. Bei 9°C servieren – 12,5% vol

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Anbaugebiet: hergestellt in den Weingütern des Anbaugebietes DOC Erice
Weinart: Weißwein Erice Kontrollierte Ursprungsbezeichnung
Rebsorten:Müller Thurgau 100%
Höhenlage der Weinberge: 450 bis 500 Meter ü.d.M.
Anbaudichte: 4.000 bis 4500 Rebstöcke/ha.
Produktionstechnik:Weinlese in Kisten. Abbeeren, Kaltmazeration der Schalen mit dem Most (4°C) Sanfte Kelterung der Beeren und sehr langsame Gärung bei kontrollierter Temperatur. Kaltabfüllung und 3 Monate Ausbau in der Flasche
Farbe: intensives gelb mit goldenen Schimmern
Geruch:intensiv und anhaltend, mit zarten blumigen Noten, die an den angenehmen Duft der kleinen Frühlingsrosen erinnern
Geschmack:am Gaumen intensiv, samtig, harmonisch und elegant mit kräftigen und anhaltenden fruchtigen Noten
Flasche: 75 cl – 12,5% vol. Serviertemperatur: 9°C.

ideal zu frischem Fisch, besonders zu gegrillten roten Garnelen und Krustentieren allgemein